Sachgruppe: 04.06.00.00
MedienArt:
Buch, TB
MedienFormat:
über 18,5 - 22,5 cm = Oktav

Titel:

Nur wer sich bewegt, spürt seine Fesseln
Zusatz:
Erfahrungen aus der Bewegung gegen die Startbahn West
Autor:
Bürgerinitiative gegen die Flughafenerweiterung Frankfurt Rhein-Main (Hg.)
Stichwort:
Mit Fotos. Siehe Anmerkungen!
Reihe: (links pocket, Band 10)
Verlag: Verlag 2000
Erscheinungsort: Offenbach
Seiten: 315

Anmerkungen:
Vorwort Martin Kessel. Chronik der Ereignisse Jürgen Heinrich Martin. Bürgerinitiative und "Bewegung" Gerhard Krum. Mit dem Latein am Ende? Bürgerinitiative in der Sackgasse Ernst Kaiser. Erfahrungen aus eineinhalb Jahren Platzbesetzung Dina Scherber. Die Küchenbrigade Walter Bohris. Erfahrungen eines Gemeindepfarrers im Konflikt um die Startbahn 18 West Rolf Bick. Christliche Ethik in der Auseinandersetzung um die geplante Startbahn West Walter Keber. Prügel, Presse und Polizei - Journalisten und die Startbahn West Ingo Funk. Baustelle - Anmerkungen zur Kultur im Kampf gegen die Flughafenerweiterung Hans J. Lebuser. Arbeitsplätze durch die Startbahn-West? Startbahn für das Militär? - Eine Kontroverse Harald Müller/Hans-Joachim Schmidt. Krieg und Frieden und die Startbahn West Heide Hecker/Dirk Treber. Volksbegehren und Volksentscheid "Keine Startbahn-West" - Erfahrungen mit demokratischen Rechten in Hessen Joachim Hirsch. Die Bewegung findet nicht im Parlament statt - aber siedarf auch nicht davor stehen bleiben Was heißt gewaltfreier, aktiver Widerstand? (Aufzeichnung einer Diskussion vom Juli 1982) Bunte Hilfe Startbahn West Solidaritätsaufruf für Alexander Schubart Von den Schwierigkeiten weiterer Perspektiven... (Aufzeichnung einer Diskussion vom September 1982) Adressen Medien Autorenverzeichnis