Sachgruppen mit Verweis

Treffer:
9
10.00.00.00 - Polizeiapparat
10.07.00.00 - - Polizeiüberfälle
10.07.06.00 - - - Georg von Rauch + Thommy Weißbecker

[ 1 ]

Rote Hilfe Zeitungen München

Sachgruppe: 09.04.01.00   Medium-ID: 10001898


Titel: rote hilfe Nr. 2 - März 1972
Zusatz: Mord an Thomas Weißbecker
Autor: Rote Hilfe München (Hg.)
Verlag: Selbstverlag
Reihe:
Erscheinungsort: München
Erscheinungsjahr: 1972
Seiten: 4
Medium-Art: Zeitung
Medium-Format: über 35 - 45 cm = Folio


Wie kam es zur Erschießung Thomas Weißbeckers? Vorbereitung des Einsatzes Tathergang Erklärung der Roten Hilfe zur Erschießung von Thomas Weißbeckers am 2. März 1972 in Augsburg Die Methode des legalen Mordes Wir werden Tommy nicht vergessen! Polizei-Todeskommandos in der Bundesrepublik? § 129 ein Instrument der Herrschenden zur Verfolgung politischer Gegner!
Georg von Rauch + Thommy Weißbecker

Sachgruppe: 10.07.06.00   Medium-ID: 10000914


Titel: Die Erschießung des Georg v. Rauch
Zusatz: Eine Dokumentation anläßlich der Prozesse gegen Klaus Wagenbach
Autor: Böll/Dutschke/Fried uva.
Verlag: Verlag Klaus Wagenbach
Reihe: (Politik (Sonderband)
Erscheinungsort: Berlin
Erscheinungsjahr: 1976
Seiten: 153
Medium-Art: Buch, TB
Medium-Format: über 18,5 - 22,5 cm = Oktav

Stichworte: Ablauf der Polizeiaktion. Im "Roten Kalenders 1973" wurde die Tötung von Benno Ohnesorg + Georg als Mord bezeichnet. Als Verleger wurde Klaus Wagenbach 1974+1975 wegen Beleidigung und übler Nachrede angeklagt und 1975 verurteilt. Siehe Anmerkungen!

Vorwort Personenbeschreibung Angaben zur Person Georg von Rauch - Lebensdaten - Selbstzeugnnise - Georg-von-Rauch-Haus - Steckbrief und "Großfahndung Das Trabrennen - Der Anruf in der Funkbetriebszentrale - Teilnehmer an der Observation - Berichte der Tatbeteiligten - Zeugin W. - Nr. 13 +19: Zwei Verfassungsschützer - Frontberichterstattung Planierung der Widersprüche - Aktennotiz der Polizei - Die erste Vernehmung des KHM Schulz - Dialoge über Akten und Vorgesetzte - Die zweite Vernehmung des Todesschützen - Der eingeebnete Gemüsehändler - Baumanns Erzählungen - Erich Fried: Weithergeholtes Märchen Veränderung eines Tatorts - "Ein Höchstmaß an Klarheit" - Das Polizeikino - Fragen der "Roten Hilfe" - Letzte liberale Entrüstung - Einstellung der Ermittlungen Exkurs über Mord (Der erste Prozeß, 1974) - Strafbefahl und Einspruch - Die beiden Seiten - Erich Fried: Über den Begriff "Mord" - Heinrich Böll: Über den Begriff "Mord" - Klaus Wagenbach: Verteidigungsrede - Die deutsche Tradition - Freispruch und Kommentare - Telex: An alle Berliner Polizisten - Berufung der Staatsanwaltschaft Die Erschießung als üble Nachrede (Der zweite Prozeß, 1975) - Eine Pressemitteilung - Claus Menzel un die "Unterpresse" - Der umherschweifende, hinkende und waffenlose Verfassungsschutz? - Zum Wohle des Landes Berlins - Helga Reidemeister/Peter Fischer: Zweimal Sklavensprache im Staatsdienst - Klaus Stiller: Auf der Galerie - Otto Schily: Plädoyer - Im Namen des Volkes - Klaus Wagenbach: Schlußwort - Putativnotwehr und abgeschnittene Ehre - Außerhalb des Dienstbereichs Nachspiel - Warum wird ein Tonband sichergestellt? - Wie die Berliner Staatsanwaltschaft einen Verwaltungsfachmann zum "Sachverständigen" mach: Der Habersbrunner-Skandal Folgerungen und Folgen - Über die Arbeit der "Roten Hilfe" - Rudi Dutschke: Nach-Gefechte - Johannes Schenk: Gegen die Lüge - Richard Schmid: Nicht Mord sagen - Es darf geschossen werden
Georg von Rauch + Thommy Weißbecker

Sachgruppe: 10.07.06.00   Medium-ID: 10002230


Titel: Den gemeinsamen KAMPF organisieren!
Zusatz: Presseerklärung der Roten Hilfe-Ermittlungsausschuss
Autor: Rote Hilfe Westberlin (Hg.)
Verlag: Selbstverlag
Reihe:
Erscheinungsort: Berlin
Erscheinungsjahr: 1971
Seiten: 4
Medium-Art: Flugschrift
Medium-Format: über 35 - 45 cm = Folio

Stichworte: Georg von Rauch wurde am 4.12.1971 in Berlin von einem Polizisten erschossen, nachdem er schon festgenommen war und und mit erhobenen Händen an einer Wand lehnte. Siehe Anmerkungen!

Der Tathergang, der zur Ermordung Georg von Rauchs am 4.12.71 führte I. Vorbereitung des Einsatzes II. Verhaftung III. Ermordung Georgs IV. Polizei unterbindet Ermittlungen von Anfang an V. Die Schießerei Neubauer muß weg! Zwei Genossen in Jugoslawien verhaftet! (Herbert Nagel + Inga Buhmann)
Georg von Rauch + Thommy Weißbecker

Sachgruppe: 10.07.06.00   Medium-ID: 10002231


Titel: Mord an Weisbecker
Zusatz:
Autor: Ermittlungsausschuß Rote Hilfe Frankfurt (Hg.)
Verlag: Selbstverlag
Reihe:
Erscheinungsort: Frankfurt/M.
Erscheinungsjahr: 1972
Seiten: 4
Medium-Art: Flugschrift
Medium-Format: über 35 - 45 cm = Folio

Stichworte: Am 2. März 1972 wurde Thommy Weißbecker in Augsburg auf offener Straße erschossen.

keine Anmerkungen
Georg von Rauch + Thommy Weißbecker

Sachgruppe: 10.07.06.00   Medium-ID: 10002232


Titel: Wie starb Georg von Rauch?
Zusatz: Freitag, 17.12.71
Autor: Solidaritätskomitee Georg von Rauch (Hg.)
Verlag: Selbstverlag
Reihe:
Erscheinungsort: Berlin
Erscheinungsjahr: 1971
Seiten: 4
Medium-Art: Flugschrift
Medium-Format: über 35 - 45 cm = Folio

Stichworte: Versuch einer Rekonstruktion des Überfalls am 4. Dezember 1971

keine Anmerkungen
Georg von Rauch + Thommy Weißbecker

Sachgruppe: 10.07.06.00   Medium-ID: 10002233


Titel: Die Glücklichen. Flugschrift für Kritik an Zuständen und an widerwärtigen Zeitgenossen. November 1996
Zusatz: 4.12.1971. Vor 25 Jahren wird Georg v. Rauch im Polizeihinterhalt erschossen!
Autor:
Verlag: Selbstverlag
Reihe:
Erscheinungsort: o.O.
Erscheinungsjahr: 1996
Seiten: 4
Medium-Art: Flugschrift
Medium-Format: DIN A 4

Stichworte: Erinnerung an den 25. Todestag von Georg.

keine Anmerkungen
Flugblätter Repression 1972

Sachgruppe: 13.08.04.00   Medium-ID: 10004143


Titel: BUNDESWEITE POLIZEIAKTIONEN
Zusatz: 2 TOTE, mehrere Schwerverletzte, eine junge Frau zur Unkenntlichkeit misshandelt
Autor: Rote Hilfe uva.
Verlag: Selbstverlag
Reihe:
Erscheinungsort: o.O. (Berlin)
Erscheinungsjahr: 1972
Seiten: 1
Medium-Art: Flugblatt
Medium-Format: keine Angabe

Stichworte: Zur Erschießung von Thomas Weißbecker + Aufruf zur Demonstration am 3.3.1972 in Berlin

Herausgegeben wurde das Flugblatt noch vom Kampfrat, Georg von Rauch-Haus, GIM, Schwarze Hilfe, Soziale Revolution, Betr. Gruppen, Bg. Spandau STG, Kreuzberg, Rote Zellen.
Flugblätter Repression 1973

Sachgruppe: 13.09.04.00   Medium-ID: 10004184


Titel: Auf langfristigen Kampf einstellen!
Zusatz:
Autor: Sympathisanten des KB an den Hamburger Hochschulen
Verlag: Selbstverlag
Reihe:
Erscheinungsort: Hamburg
Erscheinungsdatum: 1972-03-10
Seiten: 2
Medium-Art: Flugblatt
Medium-Format: DIN A 4

Stichworte: Zum Mord an Thomas Weisbecker, Kritik an den Trotzkisten + Aufruf, die Rote Hilfe Hamburg aufzubauen. Presserechtlich verantworlich: Johannes Rasche.

keine Anmerkungen
Flugblätter Repression 1973

Sachgruppe: 13.09.04.00   Medium-ID: 10004187


Titel: ZWEI MORDE weiter auf dem Weg zum POLIZEISTAAT!
Zusatz:
Autor: GIM Gruppe Internationale Marxisten/Deutsche Sektion, Gruppe Hamburg
Verlag: Selbstverlag
Reihe:
Erscheinungsort: Hamburg
Erscheinungsjahr: 1972
Seiten: 2
Medium-Art: Flugblatt
Medium-Format: DIN A 4

Stichworte: Zur Ermordung von Thomas Weisbecker, der Erschießung eines Lehrlings in Tübingen + den Schüssen auf Manfred Grashof. Forderung nach Solidarität mit der RAF, Gegen die Anwendung der repressiven Ausländergesetze + Aufruf zum Aufbau der Roten Hilfe.

Aufruf zur Veranstaltung am 7.3.1972 im Audi-Max.


[ 1 ]