Sachgruppen mit Verweis

Treffer:
29
06.00.00.00 - Justiz
06.01.00.00 - - Prozesse
06.01.02.00 - - - Prozesse gegen Horst Mahler (1971, 1972/73, 1974)

[ 1 ][ 2 ][ 3 ]

Schriften zur APO allgemein

Sachgruppe: 01.01.00.00   Medium-ID: 10000045


Titel: Deserteur-Kollektiv BIG LIFT oder Freiheit für die Deserteure
Zusatz: Mit einer Ausarbeitung des Verbandes der Kriegsdienstverweigerer Frankfurt und einer Chronologie der Berliner Ereignisse
Autor: Mahler, Horst u. Ulrich K. Preuss
Verlag: Edition Voltaire
Reihe: (Voltaire Flugschrift 25)
Erscheinungsort: Berlin
1 Auflage
Erscheinungsjahr: 1969
Seiten: 58
Medium-Art: Buch, kartoniert
Medium-Format: über 18,5 - 22,5 cm = Oktav

Stichworte: Antimilitarismus, Kriegsdienstverweigerung. Siehe Anmerkungen!

Ulrich K. Preuss: Rede auf dem Teach-in vom 8.8.69 Horst Mahler: Rede auf dem Teach-in vom 8.8.69 Manfred Grashof: Einige Überlegungen zur Frage der Desertion Chronologie Dokumentation: Fernschreiben des Generalinspekteurs der Bundeswehr zur Behandlung von Kriegsdienstverweigerern Der Verband der Kriegsdienstverweigerer, Frankfurt, zur Strategie der Bundeswehr-Kampagne
SDS allgemein

Sachgruppe: 01.03.01.00   Medium-ID: 10000061


Titel: Wie Westberliner Staatsanwälte den Landfrieden wiederherstellen und das Recht brechen
Zusatz:
Autor: Mahler, Horst
Verlag: Selbstverlag
Reihe:
Erscheinungsort: Berlin
Erscheinungsjahr: 1968
Seiten:
Medium-Art: Broschüre
Medium-Format: DIN A 5

Stichworte: Zusammenstellung von verschiedenen Verfahren gegen SDS-Funktionäre in Berlin, u.a. wegen Landfriedensbruch, Widerstand, Zusammenrottung (inliegend: Flugblatt "Wie starb G. Rauch wirklich?")

keine Anmerkungen
Publikationen allgemein

Sachgruppe: 03.01.00.00   Medium-ID: 10000517


Titel: "Ich hasse zu hassen"
Zusatz: Offener Brief an Horst Mahler
Autor: Amilié, F. + Robert Halbach + Bernd Kramer
Verlag: Karin Kramer Verlag
Reihe:
Erscheinungsort: Berlin
1. Auflage
Erscheinungsjahr: 1988
Seiten: 165
Medium-Art: Buch, kartoniert
Medium-Format: über 18,5 - 22,5 cm = Oktav

Stichworte: "Zur Auseinandersetzung mit dem Thema Gewalt, u.a. die "G. Anders-Gewalt-Debatte", Mahlers offener Brief an Anders, Mahlers Rede vor Gericht (1971), Auszug aus Agit 883 zur RAF (1971) und zum Verhältnis Anarchismus und RAF."

keine Anmerkungen
Prozesse 1967 - 1975

Sachgruppe: 06.01.01.01   Medium-ID: 10002909


Titel: Solidarität mit den Genossen der RAF
Zusatz: Widerstand gegen die Klassenjustiz
Autor: Rote Hilfe Westberlin
Verlag: Selbstverlag
Reihe:
Erscheinungsort: Berlin
Erscheinungsjahr: 1973
Seiten: 6
Medium-Art: Flugschrift
Medium-Format: über 35 - 45 cm = Folio


Wer die Macht hat hat das Recht! Prozessbericht Horst Mahler (Mit Aussagen von Horst Mahler, Manfred Grashof, Ingrid Schubert, Astrid Proll, Ulrike Meinhof, Andreas Baader) Die Revolution kann man nicht einsperren: RAF-Prozess gegen Brigitte Asdonk, Jürgen Bäcker, Monika Berberich, Irene Goergens, Eric Grusdat und Irene Schubert - Hungerstreik - Erklärung von Monika Berberich Margrit Schiller klagt an Ruchell Magee Protest der Anwälte Zur Abgrenzung vom Rote Hilfe Komitee Westberlin
Prozesse gegen Horst Mahler (1971, 1972/73, 1974)

Sachgruppe: 06.01.02.00   Medium-ID: 10000987


Titel: Horst Mahler: "...das imperialistische Monopolkapital insgesamt ist die monströseste krimininelle Vereinigung der Geschichte." Aufzeichnung seiner Erklärung zum Prozessbeginn am 9.10.1972
Zusatz: Wolf Biermann: "...Erfahrungen werden nicht in Wortgefechten gemacht, sondern in praktischen Kämpfen." Wortlaut des Interviews in der holländischen Wochenzeitung "Vrij Nederland" vom 10.7.1972
Autor: Rote Hilfe Hamburg
Verlag: Selbstverlag
Reihe: (rote hilfe-dokumentation)
Erscheinungsort: Hamburg
Erscheinungsdatum: 1972-10-01
Seiten: 22
Medium-Art: Broschüre
Medium-Format: DIN A 4

Stichworte: Der Prozeß wurde am 9.10.72 gegen Horst Mahler, Ulrike Meinhof + Hans Jürgen Bäcker wegen Gefangenenbefreiung eröffnet. Seine Erklärung ist wortgleich mit dem Abdruck der "Rede vor Gericht".

keine Anmerkungen
Prozesse gegen Horst Mahler (1971, 1972/73, 1974)

Sachgruppe: 06.01.02.00   Medium-ID: 10000988


Titel: Rede vor Gericht
Zusatz:
Autor: Mahler, Horst
Verlag: Selbstverlag
Reihe:
Erscheinungsort: o.O. (Berlin)
Erscheinungsjahr: 1972
Seiten: 25
Medium-Art: Broschüre
Medium-Format: DIN A 5

Stichworte: Abdruck seiner Rede im 2. Prozeß. Prozeßeröffnung: 9.10.1972. Siehe zur Chronologie der Prozeßgeschichte ANMERKUNGEN.

Der erste Prozeß gegen Horst Mahler fand im Frühjahr 1971 in Berlin statt. Angeklagt wurde wegen versuchten Mordes + Gefangenenbefreiung. Das Verfahren endete im März 1971 mit einem Freispruch. Mahler blieb aber inhaftiert und die Staatsanwalt bereitete einen weiteren Prozeß gegen ihn vor. Der zweite Prozeß fand vom 9.10.1972 bis zum 26.2.1973 vor dem Kammergericht Berlin statt. Diesmal wurde angeklagt wegen Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung + Bankraub. In diesem Verfahren spielte der Kronzeuge Ruhland eine wichtige Rolle. Aufgrund dessen Aussagen wurde Mahler zu 12 Jahren Haft verurteilt. Der dritte Prozeß vom 10.9.74 - 28.11.74 war die Fortsetzung des ersten Prozesses und die Staatsanwaltschaft stützte sich wieder auf den Kronzeugen Ruhland. Ebenfalls angeklagt waren Hans Jürgen Bäcker + Ulrike Meinhof. In diesem Prozeß wurde Mahler zu vier Jahren verurteilt. Durch die Zusammenziehung der Haftstrafen von 12 + 4 Jahren wurde Mahler zu einer Gesamtstrafe von 14 Jahren Knast verurteilt.
Prozesse gegen Horst Mahler (1971, 1972/73, 1974)

Sachgruppe: 06.01.02.00   Medium-ID: 10000989


Titel: Plädoyers einer politischen Verteidigung
Zusatz: Reden und Mitschriften aus dem Mahler-Prozeß
Autor: Schily/Ströbele
Verlag: Merve Verlag
Reihe: (Internationale Marxistische Diksussion. Arbeitspapiere No. 11)
Erscheinungsort: Berlin
Erscheinungsjahr: 1973
Seiten: 145
Medium-Art: Buch, kartoniert
Medium-Format: über 18,5 - 22,5 cm = Oktav

Stichworte: Angeklagt vor dem Kammergericht Berlin wegen 129a + Gefangenenbefreiung. Prozeßdauer: 9.10.1972 - 26.2.1973. Urteil: 12 Jahre Knast. Siehe Anmerkungen!

Vorbemerkung der Roten Hilfe Westberlin Anklageschrift Otto Schily, Christian Ströbele: Plädoyers A. Zu dem Fall des Kronzeugen Ruland I. Die Beweisvereinfachung der Bundesanwaltschaft II. "Im Zweifel für den Kronzeugen" III. Widersprüche bezüglich Ruhlands Schilderung des Banküberfalls Rheinstraße IV. Ruhlands Rollentausch V. Elf Widersprüche des Zeugen Ruhland VI. Ruhland als Entlastungszeuge? B. Zu § 129 StGB "Rede vor Gericht" (Horst Mahler) Die politischen Zeugenvernehmungen. Andreas Baader (Mitschriften von RH-Genossen) Anmerkung des Merve-Kollektivs Knastothek, RH-Adressen, Adressen der Anwälte
Prozesse gegen Horst Mahler (1971, 1972/73, 1974)

Sachgruppe: 06.01.02.00   Medium-ID: 10000990


Titel: Kampf der Klassenjustiz
Zusatz: Mahler-Prozess. Der Schlag der Reaktion gilt dem Proletariat
Autor: Rote Hilfe Komitee Westberlin
Verlag: Selbstverlag
Reihe:
Erscheinungsort: Berlin
Erscheinungsjahr: 1973
Seiten: 54
Medium-Art: Flugschrift
Medium-Format: DIN A 4

Stichworte: Zum 2. Prozeß gegen Mahler. Siehe Anmerkungen!

1. Die Hüter des Rechts spielen mit gezinkten Karten - Aufzeichnung des Prozeßgeschehens - 2. Die Klassenjustiz geht mit System vor - Zusammenhang des Mahler-Prozesses mit anderen politischen Prozessen - 3. Praktizierter Terror - Das Zusammenspiel von Polizei und Presse - 4. Revolutionäre Gewalt heißt Gewalt durch die Massen - Stellungnahme zur Theorie der RAF - 5. Kampf dem Abbau der demokratischen Rechte des Volkes - Zusammenhang des Mahler-Prozesses mit dem staatlichen Terror der SPD/FDP-Regierung -
Prozesse gegen Horst Mahler (1971, 1972/73, 1974)

Sachgruppe: 06.01.02.00   Medium-ID: 10000991


Titel: Erklärungen, Beiträge und Stellungnahmen aus dem Gefängnis
Zusatz:
Autor: Mahler, Horst
Verlag:
Reihe:
Erscheinungsort:
Seiten:
Medium-Art: Buch, kartoniert
Medium-Format: keine Angabe

Stichworte: Enthält u.a. Beiträge zum Versuch, die Wiederaufnahme des Prozesses gegen Mahler durchzusetzen. Siehe Anmerkungen!

Aufruf aus dem Gefängnis Erklärungen zum Hungerstreik der RAF-Gefangenen Erklärung zur Entführung des CDU-Abgeordneten Peter Lorenz Wer ist Würdig? Erklärung zum Ehrengerichtsverfahren Fritz Gildemeier muß Anwalt bleiben Das 13./14. Strafrechtsänderungsgesetz Anmerkungen zum Staatsschutzprozeß gegen den KPD-Funktionär Christian Heinrich Grußadresse zum 1. Mai 1976 Grußadresse an die tschecholslowakischen Völker zum 7. Jahrestag des Überfalls der sowjetischen Sozialimperialisten Kritik am kleinbürgerlichen Anarchismus Beschwerde gegen rechtswidrige Zensurmaßnahmen Bericht über die Schikanen im Gefängnis Anhang Rede des Komitees "Freiheit für Horst Mahler" Das Wiederaufnahmeverfahren: Ablehnung als Regel, Erfolg als Ausnahme Stellungnahme des ehemaligen Regierenden Bürgermeisters von Westberlin, Heinrich Albertz Stellungnahme von Bund Deutscher Pfadfinder Stellungnahme von Kirchenrat Dr. Christian Berg Stellungnahme des Bruders, Peter Mahler Resolution zur Unterstützung der Strafanzeige gegen den Kronzeugen Ruhland
Prozesse gegen Horst Mahler (1971, 1972/73, 1974)

Sachgruppe: 06.01.02.00   Medium-ID: 10000992


Titel: um die reihen zu schliessen - organisiert die solidarische Kritik an der sektiererischen linie der raf!
Zusatz: Erklärung von Horst Mahler
Autor: Rote Hilfe e.V. (Hg.)
Verlag: Selbstverlag
Reihe:
Erscheinungsort: Berlin
Erscheinungsjahr: 1974
Seiten: 23
Medium-Art: Flugschrift
Medium-Format: DIN A 4

Stichworte: "Enthält neben Erklärungen von Horst Mahler + Dieter Kunzelmann eine `Einschätzung des Zentralvorstandes der Roten Hilfe zu den Prozessen gegen die Genossen der RAF`".

keine Anmerkungen


[ 1 ][ 2 ][ 3 ]