Sachgruppen mit Verweis

Treffer:
27
06.00.00.00 - Justiz
06.01.00.00 - - Prozesse
06.01.07.00 - - - Prozesse gg. die Bewegung 2. Juni (1978 - 1980)

[ 1 ][ 2 ][ 3 ]

Prozesse gg. die Bewegung 2. Juni (1978 - 1980)

Sachgruppe: 06.01.07.00   Medium-ID: 10001030


Titel: Materialien zum Prozess gegen Ronald Fritzsch, Gerald Klöpper, Till Meyer, Ralf Reinders, Fritz Teufel und Andreas Vogel
Zusatz:
Autor: Rote Hilfe, Landesverband West-Berlin (Hg.)
Verlag: Selbstverlag
Reihe:
Erscheinungsort: Berlin
Erscheinungsjahr: 1978
Seiten: 24
Medium-Art: Broschüre
Medium-Format: DIN A 4

Stichworte: Prozeßbeginn: 11. April 1978. Anklage: Mord an Drenkmann, Entführung Lorenz + § 129a.

keine Anmerkungen
Prozesse gg. die Bewegung 2. Juni (1978 - 1980)

Sachgruppe: 06.01.07.00   Medium-ID: 10001031


Titel: Wir wollen alles
Zusatz: Die Unbeugsamen von der Spree (Schlußwort von Ralf Reinders im sog. "Lorenz-Drenckmann-Prozeß")
Autor:
Verlag: Selbstverlag
Reihe:
Erscheinungsort: o.O. (Berlin)
Erscheinungsjahr: 1981
Seiten: 28
Medium-Art: Flugschrift
Medium-Format: DIN A 5

Stichworte: Wiedergabe des Schlußwortes von Reinders, welches allerdings im Prozeß nicht gehalten werden konnte.

keine Anmerkungen
Prozesse gg. die Bewegung 2. Juni (1978 - 1980)

Sachgruppe: 06.01.07.00   Medium-ID: 10001032


Titel: Erklärung von Ronald Fritzsch
Zusatz:
Autor:
Verlag:
Reihe:
Erscheinungsort: o.O. (Berlin)
Seiten: 4
Medium-Art: Kopiensammlung
Medium-Format: DIN A 4

Stichworte: Erklärung zum Ablehnungsantrag gegen den Richter Weiß. Datum nicht bekannt.

keine Anmerkungen
Prozesse gg. die Bewegung 2. Juni (1978 - 1980)

Sachgruppe: 06.01.07.00   Medium-ID: 10001033


Titel: Zu: prozeßdepesche, Nr. 14. 9.3.79
Zusatz: Politische Erklärung für Till Meyer und Andreas Vogel nur als Ablehnungsantrag möglich
Autor:
Verlag:
Reihe:
Erscheinungsort: o.O. (Berlin)
Erscheinungsjahr: 1979
Seiten: 7
Medium-Art: Kopiensammlung
Medium-Format: DIN A 4

Stichworte: Kritik von Meyer + Vogel an den MacherInnen der Prozeßdepesche.

keine Anmerkungen
Prozesse gg. die Bewegung 2. Juni (1978 - 1980)

Sachgruppe: 06.01.07.00   Medium-ID: 10001034


Titel: Schlußwort von Till Meyer
Zusatz:
Autor:
Verlag:
Reihe:
Erscheinungsort: o.O. (Berlin)
Erscheinungsjahr: 1980
Seiten: 22
Medium-Art: Kopiensammlung
Medium-Format: DIN A 4

Stichworte: Untertitelt ist des Schlußwort mit "Till Meyer, 30.9.80". Wann das Schlußwort gehalten wurde, ist nicht bekannt.

keine Anmerkungen
Prozesse gg. die Bewegung 2. Juni (1978 - 1980)

Sachgruppe: 06.01.07.00   Medium-ID: 10001035


Titel: Wir sind alle vom 2. Juni
Zusatz: Solidarität mit der Stadtguerilla. Gefangene raus aus den Trakts!
Autor:
Verlag:
Reihe:
Erscheinungsort: o.O. (Berlin)
Seiten: 23
Medium-Art: Kopiensammlung
Medium-Format: DIN A 4

Stichworte: Abgedruckt ist das nicht gehaltene Schlußwort von Ralf Reinders.

keine Anmerkungen
Prozesse gg. die Bewegung 2. Juni (1978 - 1980)

Sachgruppe: 06.01.07.00   Medium-ID: 10001036


Titel: Sympathisches Prozess Info Nr. I
Zusatz: Prozeß gegen Bewegung 2. Juni
Autor:
Verlag: Selbstverlag
Reihe:
Erscheinungsort: o.O.(Berlin)
Erscheinungsjahr: 1978
Seiten: 12
Medium-Art: Flugschrift
Medium-Format: DIN A 4

Stichworte: Erklärungen des Bewegung 2. Juni zum Drenkmann-Mord + Lorenz-Entführung, sowie zum Prozeß gegen die mußmaßlichen Lorenz-EntführerInnen.

keine Anmerkungen
Prozesse gg. die Bewegung 2. Juni (1978 - 1980)

Sachgruppe: 06.01.07.00   Medium-ID: 10001037


Titel: Die Prozess Depesche
Zusatz: Nr. 17, Jahrg. 2, Berlin-Moabit, Freitag 26.10.79
Autor: Öffentlichkeitsausschuß "2. Juni-Prozeß" (Hg.)
Verlag: Selbstverlag
Reihe:
Erscheinungsort: Berlin
Erscheinungsdatum: 1979-10-26
Seiten: 10
Medium-Art: Zeitung
Medium-Format: über 35 - 45 cm = Folio


Zieht die Schmalspurdikatoren der Knäste an ihren Eselsohren! Aufruf zum Hungerstreik gegen Moabiter Schließfach-Vollzug! "Samtpfötchenvollzug", Peggy Parnass im SFB-Journal, Prozeßbericht Um den Hungerstreik eine Mauer des Schweigens Stammheim 75-77 Berlin 77-79 1. Bildung von Sondergerichten 2. Maßnahmen gegen die Verteidigung 3. Demonstration der "Gefährlichkeit" der Angeklagten 4. Einführung von Zwangsverteidigern 5. Haftdauer und Haftbedingungen 6. Entpolitisierung der Angeklagten Prozessbericht, 21.10.79 Verhältnis von Justiz zur Polizei in politischen Verfahren Fall 1 Fall 2: Die verschwundenen Lichtbildmappen Fall 3: Das Gegenüberstellungswochenende (sog. Folterwochenende vom 21./22.5.1977) Fall 4: Die beschränkte Aussagegenehmigung
Prozesse gg. die Bewegung 2. Juni (1978 - 1980)

Sachgruppe: 06.01.07.00   Medium-ID: 10001038


Titel: Die Prozess Depesche
Zusatz: Nr. 18, Jahrg. 3, Berlin-Moabit, Freitag 13.6.80
Autor: Öffentlichkeitsausschuß "2. Juni-Prozeß" (Hg.)
Verlag: Selbstverlag
Reihe:
Erscheinungsort: Berlin
Erscheinungsdatum: 1980-06-13
Seiten: 12
Medium-Art: Zeitung
Medium-Format: über 35 - 45 cm = Folio


Plädoyers der Bundesanwaltschaft vom 13. + 14.5.80 Beweisantrag der Verteidigung für Juliane Plambeck, Fritz Teufel Alibi von Fritz + Juliane Hochsicherheitstrakt: Zur Entwicklung des Hochsicherheitstraktes in Moabit Das erscheint mir wirklich wie die Hölle Das Gericht ordnet an, die Anstalt boykottiert Der lebt ja noch Zerstörung von menschlichen Leben Entwurf einer Magna Charta Mordfall Ulrich Schmücker: zum Buch von Aust, Kennwort Hundert Blumen Verhältnis von Justiz zur Polizei in politischen Verfahren, 2. Teil: Fall 5: Die Aktenordner am Tempelhofer Damm Fall 6: Der Augenscheinsgehilfe Fall 7: Der Zeugenberater Fall 8: Der Polizeibeamte als Sachverständige Fall 9: Die Zementierung des Vorverfahrens Hochsicherheitstrakt: Zur Verhältnis von therapeutischem Strafvollzug und Hochsicherheitstrakt Kurzbericht vom Gesundheitstag Die Vergangenheit Die Gegenwart Die Zukunft Die Kritik Die Behandlung durch Hochsicherheitstrakt Der Widerspruch
Prozesse gg. die Bewegung 2. Juni (1978 - 1980)

Sachgruppe: 06.01.07.00   Medium-ID: 10002691


Titel: Die Prozess Depesche
Zusatz: Nr. 1, Jahrg. 1, Berlin-Moabit, Freitag, 14. April 1978
Autor: Öffentlichkeitsausschuß "2. Juni-Prozeß" (Hg.)
Verlag: Selbstverlag
Reihe:
Erscheinungsort: Berlin
Erscheinungsjahr: 1978
Seiten: 6
Medium-Art: Flugschrift
Medium-Format: über 35 - 45 cm = Folio

Stichworte: Siehe ANMERKUNGEN!

Der Prozeß begann am 11. April 1978. Angeklagt waren Ronald Fritzsch, Till Meyer, Gerald Klöpper, Ralf Reinders, Fritz Teufel und Andreas Vogel. Neben der Mitgliedschaft in der "kriminellen Vereinigung" Bewegung 2. Juni wurden sie der Erschießung des Kammergerichtspräsidenten von Drenkmann und der Lorenzentführung angeklagt. Vorsitzende Richter: Geus 1. Prozeßtag: Die Anträge der Verteidigung (keine Speicherung von Daten der Prozeßbeobachter, unbewaffnete Sicherheitsbeamte, Redefreiheit der Gefangenen + Vergrößerung der Prozeßöffentlichkeit) wurden abgelehnt. Drei der vom Gericht bestellten Zwangsverteidiger stellten Anträge auf Entpflichtung. 2. Prozeßtag: Beschwerden von Angeklagten und Anwälten über die Behandlung der Gefangenen vor Prozeßbeginn. Außerdem geben Till Meyer + Ronald Fritzsch Erklärungen zu ihren unmenschlichen Haftbedingungen ab. Die Anträge zur Entpflichtung der Zwangsverteidiger werden abgelehnt. Ralf Reinders wurde, nachdem er lautstark dazu Stellung nimmt, ausgeschlossen. Während der Verhandlung kommt es zu Auseinandersetzungen zwischen den Beamten und drei Angeklagten. Als Fritz Teufel dazu eine Erklärung abgab, kam es zur Solidaritätserklärungen der ZuschauerInnen. Prozeßbesucher wurden geschlagen und aus dem Saal gezerrt. Auch Ronald Fritzsch wurde ausgeschlossen. RA Panka stellte Antrag die Zwangsvertediger von Till Meyer zu entpflichten. Die Zwangsverteidiger verließen daraufhin den Saal. Inhalt der Flugschrift: Nur 3 zogen aus. Den Entpflichtungsanträgen dreier Zwangsverteidiger wurde nicht stattgeben Interview mit einem Vertrauensverteidiger (RA Schöndienst) Prozeßbericht: 1. + 2. Prozeßtag Der Prozeß und seine Presse Sicherheit und Gerechtigkeit Spendenaufruf des Öffentlichkeitsausschusses 2. Juni-Prozeß Dokumente & Korrespondenzen. Eindrücke vom Prozess Erklärung von Ronald Fritzsch Erklärung vom Öffentlichkeitsausschuß "2. Juni-Prozeß"


[ 1 ][ 2 ][ 3 ]