Sachgruppen mit Verweis

Treffer:
7
13.00.00.00 - Flugblattsammlung (1966 - )
13.08.00.00 - - Flugblätter 1972
13.08.03.00 - - - Flugblätter Prozesse 1972

[ 1 ]

Flugblätter Prozesse 1972

Sachgruppe: 13.08.03.00   Medium-ID: 10004144


Titel: Ruhland-Prozeß. Weitere Prominente schwer belastet
Zusatz:
Autor: Rote Hilfe
Verlag: Selbstverlag
Reihe:
Erscheinungsort: o.O.
Erscheinungsjahr: 1972
Seiten: 1
Medium-Art: Flugblatt
Medium-Format: DIN A 4

Stichworte: Elmar Altvater wurde im Ruhland-Prozeß belastet. Inhaltlich gibt dieses Flugblatt zum Prozeß nichts her. Elmar Altvater wird hier des realpolitischen Opportunismus beschuldigt.

keine Anmerkungen
Flugblätter Prozesse 1972

Sachgruppe: 13.08.03.00   Medium-ID: 10004145


Titel: rote hilfe. Sonderinfo
Zusatz: PROZESS GEGEN ZWEI GENOSSEN
Autor: Rote Hilfe Westberlin
Verlag: Selbstverlag
Reihe:
Erscheinungsort: Berlin
Erscheinungsdatum: 1972-06-12
Seiten: 2
Medium-Art: Flugblatt
Medium-Format: über 35 - 45 cm = Folio

Stichworte: Zum Prozeß gegen Alfred Märländer + Hilmar Buddee. Sie Anmerkungen!

Die beiden wurden beschuldigt, Molotow-Cocktails auf das Harnack-Haus in Dahlem, dem Offiziersclub der amerikanischen Armee in Berlin, der Bank für Gemeinwirtschaft geworfen zu haben, sowie ins Berliner Kammergericht eingedrungen zu sein, und im Amtszimmer des Gerichtspräsidenten Feuer gelegt zu haben. Auf Seite 2 ist eine Prozeßerklärung von Hilmar Buddee vom 8.6.1972 abgedruckt.
Flugblätter Prozesse 1972

Sachgruppe: 13.08.03.00   Medium-ID: 10004148


Titel: Aufruf
Zusatz: Freiheit für die politischen Gefangenen
Autor: Rote Hilfe
Verlag: Selbstverlag
Reihe:
Erscheinungsort: Frankfurt/Berlin/München/Hamburg
Erscheinungsjahr: 1972
Seiten: 1
Medium-Art: Flugblatt
Medium-Format: über 35 - 45 cm = Folio

Stichworte: Zu den bevorstehenden Prozessen gegen die Rote Armee Fraktion (RAF) und dem Sozialistischen Patietenkollektivs (SPK).

keine Anmerkungen
Flugblätter Prozesse 1972

Sachgruppe: 13.08.03.00   Medium-ID: 10004177


Titel: BEUGEHAFT FÜR DIE WOLFSBURGER GENOSSEN
Zusatz: Prozeß gegen die Wolfsburger Kommune - Prozeßbericht vom 1. Prozeßtag
Autor:
Verlag: Selbstverlag
Reihe:
Erscheinungsort: Berlin
Erscheinungsjahr: 1972
Seiten: 2
Medium-Art: Flugblatt
Medium-Format: DIN A 4

Stichworte: Der Prozeß begann am 24.2.1972 in Hildesheim. Presserechtlich verantwortlich: Johann Krüger, Augustendamm 47a, Berlin.Siehe Anmerkungen!

Angeklagt waren Karsten Wehmer, Klaus Neumann, Bernd Morossow, Ilse Bongartz (später Ilse Schwipper), Klaus-Jürgen Zipfel, Uwe Weljehausen, Hartmut Sender und Reinhard Möck u.a. wegen Einbruchdiebstahl, Brandstiftung, Sachbeschädigung. Die Anklage stützte sich vor allem auf die Aussagen + Teilgeständnisse einiger K 3 -Mitglieder. Auf der Seite 2 des Flugblattes ist eine Erklärung von Bodo Krauskopf abgedruckt, der während seiner Inhaftierung ein Teilgeständnis ablegte.
Flugblätter Prozesse 1972

Sachgruppe: 13.08.03.00   Medium-ID: 10004178


Titel: Solidarisiert euch gegen den Justiz-Terror!
Zusatz:
Autor:
Verlag: Selbstverlag
Reihe:
Erscheinungsort: Berlin
Erscheinungsjahr: 1972
Seiten: 2
Medium-Art: Flugblatt
Medium-Format: DIN A 4

Stichworte: Zum Prozeß gegen die Kommune 3 aus Wolfsburg + Aufruf zur Kundgebung am 2.3.1972. Presserechtlich verantwortlich: Johannes Krüger, Stephanstr. 60, Berlin. Das Flugblatt ist wahrscheinlich im Umfeld der Roten Hilfe Westberlin entstanden.

keine Anmerkungen
Flugblätter Prozesse 1972

Sachgruppe: 13.08.03.00   Medium-ID: 10004179


Titel: PRAKTISCHE SOLIDARITÄT mit den Genossen der K 3
Zusatz:
Autor:
Verlag: Selbstverlag
Reihe:
Erscheinungsort: Berlin
Erscheinungsjahr: 1972
Seiten: 2
Medium-Art: Flugblatt
Medium-Format: DIN A 4

Stichworte: Presserechtlich verantwortlich: Johannes Krüger, Stephanstr. 60, Berlin. Das Flugblatt ist wahrscheinlich im Umfeld der Roten Hilfe Westberlin entstanden.

keine Anmerkungen
Flugblätter Prozesse 1972

Sachgruppe: 13.08.03.00   Medium-ID: 10004180


Titel: Die Polizei - eine "extremistische Terroristengruppe"?
Zusatz:
Autor: "Rote Rechtshilfe"
Verlag: Selbstverlag
Reihe:
Erscheinungsort: München
Erscheinungsjahr: 1972
Seiten: 2
Medium-Art: Flugblatt
Medium-Format: DIN A 4

Stichworte: Johann Heinrich von Rauch, der Bruder von Georg von Rauch, wurde beschuldigt, sich der Festnahme durch Schüsse auf Polizisten entzogen zu haben. Der Prozeß begann am 26.1.1972 in München, angeklagt wurde wegen zweifachen Mordversuchs.

Presserechtlich verantwortlich: "Rote Rechtshilfe", Leopoldstr. 15, München.


[ 1 ]