Sachgruppen ohne Verweis

Treffer:
42
03.00.00.00 - Auseinandersetzung + Diskussion zur Stadtguerilla + bewaffneter Kampf
03.01.00.00 - - Publikationen allgemein

[ 1 ][ 2 ][ 3 ][ 4 ][ 5 ]

Publikationen allgemein

Sachgruppe: 03.01.00.00   Medium-ID: 10000495


Titel: Die Mythen knacken
Zusatz: Materialien wider ein Tabu
Autor: Linke Liste (Hg.)
Verlag: Selbstverlag
Reihe:
Erscheinungsort: o.O. (Frankfurt/M.)
Erscheinungsjahr: 1986
Seiten: 356
Medium-Art: Buch, kartoniert
Medium-Format: DIN A 4

Stichworte: Format Din A 4, weißer Umschlag, schwarze Klebebindung. Enthält zahlreiche Nachdrucke von Texten der militanten Linken von 1967-1987 + Abdruck der frühen Erklärungen der RAF. Siehe Anmerkungen!

I. Einleitung: Eine Frage an Wolf Biermann II. Stimmen aus der Bewegung vor 77 1. Heiterkeit in die Revolution bringen. Diskussion mit Bloch, Dutschke, Maihofer u.a. aus: Spiegel FEB/68 2. Rudi Dutschke zu Protokoll. Fernsehinterview von Günther Gaus, Dez. 67, aus: Rudi Dutschke, Mein langer Marsch, Hg. Von Gretchen Dutschke-Klotz u.a. 3. Nachruf auf die Kommunebewegung. Peter Brückner, aus: Die hedonistische Linke, Hg. Von d. Krebs 4. Interview mit Heinz Brand über Folter, aus. Diskus, Juni 73 5. Das Tribunal, Dokumente. Reden auf einer Strategiedebatte im Volksbildungsheim von H. Brand, J. Fischer, D. Cohn-Bendit, aus Diskus, 4/74 6. Das wiedergewonnene Abenteuer. Rudi Dutschke, 1975, aus: ders., Geschichte ist machtbar 7. Die Revolte frißt ihre Väter. Peter Mosler, aus: Diskus, 6/75 8. Linksradikalismus. Mathias Belz, aus: Diskus, 6/76 III. Die Linke und ihr bewaffneter Arm - Beiträge zur Stadtguerilla vor 77 9. Interview mit Peter Brückner zum tod von Holger Meins und Günther von Drenckmann und der Krise der linken, 74, aus: Diskus, 6/76 10. Über die Schwierigkeit einer kritischen Solidarität, Rudi Dutschke, aus: Holger der Kampf geht weiter, Hg. Gegendruck, 1975 11. Zwischen allen Stühlen. Redaktion Langer Marsch, aus: a.a.o. 12. Wenn von der RAF geredet wird, herrscht nur noch frei flottierende Angst. Redaktion Politkom, aus: a.a.o. 13. Zu den Ereignissen in Stockholm. Herbert Marcuse, aus: Diskus, Juni 75 14. Leben und sterben lassen/Zum Tod von Ulrike Meinhof. Andreas Werner, aus: Diskus, Juni 76 15. Reden v. J. Fischer u. C. Bendit auf dem Pfingstkongreß in Frankurt, aus: ID Nr. 129, Juni 76 IV. Sieg im Volkskrieg? Texte der RAF 16. Die Rote Armee aufbauen. Anonyme Veröffentlichung, 5/1970 17. Das Konzept Stadtguerilla. Kollektiv RAF, aus: Die alte Straßenverkehrsordnung, Hg. W. Pohrt, Berlin, 1986 18. Spiegel-Interview mit den Gefangenen aus der RAF, 1/1975 19. Erklärung der Häftlinge von Stammheim, 1977, aus: Konkret, 3.4.77 20. Erklärung zu 77 der Gefangenen aus der RAF in Stammheim, Dez. 84 V. Grundsätzliches zur Organisation, Theorie und Praxis 21. Autoritärer Staat und Antiautoritärer Bewegung. Wolfgang Kraushaar 22. H.J. Kahl, Rede auf einem teach- in ..., aus: der., Konstitution und Klassenkampf, 1971 23. Das Problem der Gewalt in der Oppsosition. Herbert Marcuse, aus: Das Ende der Utopie, Diskussion 1967 in Berlin, erschienen, Ffm, 1980 24. Bemerkungen zum Verhältnis von Theorie und Praxis. Herbert Marcuse, aus: Diskus 6/75 VI. Rückschau: Ein deutscher Herbst 25. Der 2. Juni 1967: 10 Jahre danach. K.H. Roth, aus: Diskus 6/77 26. Buback - ein Nachruf. Mescalero 4/77, aus. Buback, ein Nachruf, hg. Von P. Brückner u.a. 27. Peter Brückner - eine deutsche Ausbürgerung. Hassel, Seibert, Chassé,aus: Diskus 6/79 28. Pestel Erklärung 77, aus: Ein deutscher Herbst, hg. Von Botzat, Kiderlen u. Frank Wolff, 1978 29. Eine Närrische Erklärung. Renate Schumacher, aus: a.a.o. 30. Erklärung von Hochschullehrern... 77, aus: a.a.o. 31. Selbstmordlegende. Erich Fried, aus. Konkret, Dez. 77 32. Terror und Unperson - über Hanns Martin Schleyer. Leo Kerrner, aus: Autonomie, 1/78 33. Schleyers Kinder. Walther Boehlich, aus: Jahrbuch Politik 8, hg. Wagenbach, 1978 34. Betrachtungen über die Gleichschaltung. Hamburger Autorenkollektiv, aus: Autonomie 1(78 35. Phantastisches. Botzat, ua., aus: ders., Ein deutscher Herbst 36. Selbstmord am Grundgesetz. Stefan Aust, aus: Konkret, 12/77 37. Sympathy for the devil. Frank Wolff, aus. Autonomie 1/78 38. Der Sympathisant als Feindbild. Renate Schumacher, aus: Ein Deutscher Herbst, a.a.o. 39. Wie es bleibt ist es nicht. Eva Horn, aus: Ebda. 40. Kunst der Freiheit, aus Ebda. 41. Hinweise aus der Bevölkerung. W.J. Lüddecke, aus: Konkret 12/77 42. Erlass über totalen Verkehrsstop..., FR 17.1.78 43. Mescalero No. 3, aus: Ein deutscher Herbst, a.a.o. 44. Mit wenigen Schüssen den mühsamen Kampf zunichte gemacht. Sozialistisches Büro, aus: FR Okt. 77 45. Kritik am Terror muß klarer werden. Rudi Dutschke, aus: Die Zeit Okt. 77 46. Mord darf keine Waffe der Politik sein. Herbert Marcuse, aus: Ebda. 47. Wir fühlten uns als schmutzige Spezies. Michel Foucault, aus: Ein Deutscher Herbst, a.a.o. 48. Erprobung des Ernstfalls. Erklärung des Bundeskanzlers, 15.9.77 VII. Analysen zum deutschen Herbst und dessen Umfeld 49. Die Gewalt der Terrorismuskampagne. Eberhard Knödler-Bunte, aus: Nicht heimlich und nicht kühl, Ästhetik und Kommunikation Akut, 1977 50. Individueller Terror, repressiver Konsens und die Linke. Elmar Altvater, aus: Ebda. 51 Zehn Thesen zur RAF. Jürgen Bäcker und Horst Mahler, aus: Jahrbuch Politik Nr. 8, hg. Wagenbach 52. Der Sand an Baaders Schuhen. Peter Schneider, aus: Kursbuch 51 53. Model Deutschland gegen Massenautonomie. K.H. Roth, aus: Autonomie Nr. 10 54. Stammheim/Mogadischu. W. Pohrt, aus: ders., Ausverkauf, 1980 55. Stammheim und Tel Zaatar. M. Lubetsky, aus: Autonomie Nr. 10 56. Die historische Bedeutung der RAF. K.H. Roth, 1980, aus: Die alte Straßenverkehrsordnung, Hg. Pohrt VIII. Exkurs: Nationalsozialismus/Nationalismus 57. Antisemitismus und Nationalsozialismus. Moishe Postone, aus. Diskus 6/79 58. Endstation. Über die Wiedergeburt der Nation. W. Pohrt, aus: ders. Endstation, 1982 59. Staatsfeinde und Feindbilder. Peter Brückner, aus: Alternative Dez. 81 IX. Die Linke und ihre Alternative(n) 60. Die Linke vor Brockdorf. Jeremias Peachum, aus: Diskus 1976 61. Selbsthilfegruppen - Alternativen im und gegen den Kapitalismus. ASH-Bonames, aus: Pflasterstrand, 1977 62. Warum eigentlich nicht? J. Fischer, aus PS Nr. 40, 1978 63. Subkultur und Partei. R. Dutschke, 1977, aus: ders., Geschichte... 64. Vom Radikalismus zum neuen Realismus. Mathias Beltz, aus PS 1982 65. Mehr Anarchie wagen, ders. X. Thesen zur Alternativ- und neuen sozialen Bewegungen 66. Thesen zum Verhältnis von Alternativ- und Fluchtbewegung. W. Kraushaar, aus: ders., Autonomie oder Ghetto?, 1978 67. Thesen zur Diskussion der "Alternativen". Peter Brückner, aus: Ebda. 68. Die neuen sozialen Bewegungen. Ders., aus: Selbstbefreiung, 1983 XI. Amnestie 69. Amnestie und Verjährung. Til Schulz, aus: Diskus 4/79 70. Amnestie. W. Pohrt, 1984, aus: ders., Zeitgeist- Geisterzeit, 1986 71. Eine Veranstaltung über Amnestie und Underground. Kommentar, aus. PS 1/85 72. Offener Brief an die Genossinnen und Genossen der RAF. Klaus Jünschke, 18.10.86 73. Was sie schon immer von der RF wissen wollen..., Gert Schneider, aus: taz, 31.1.84 74. "Die Mythen knacken". Christoph Wackernagel, ebda. 75. Der neunte Hungerstreik. Reinhard Mohr, aus: PS 202, 1985 76. Die Todesspirale. Otto Potsdam, D.C.-Bendit, ebda. 77. Nicht mehr länger Bauern auf dem Schachbrett der Generäle. Frankfurter Autonome, Dez. 86, aus: Schwarzer Faden, 1(87 78. Jedes Herz eine Zeitbombe, Revolutionäre Zellen, aus: taz, 16.1.84 79. Friede ihrer Asche. W. Pohrt, aus: ders. Kreisverkehr, 1984
Publikationen allgemein

Sachgruppe: 03.01.00.00   Medium-ID: 10000496


Titel: Die Mythen knacken. Materialien wider ein Tabu
Zusatz: Neue Linke. RAF. Deutscher Herbst. Amnestie
Autor: Linke Liste Universität/Frankfurt (Hg.)
Verlag: Selbstverlag
Reihe:
Erscheinungsort: Frankfurt/M.
2. Auflage
Erscheinungsdatum: 1987-12-01
Seiten: 400
Medium-Art: Buch, kartoniert
Medium-Format: DIN A 4

Stichworte: Format Din A 4, Roter Umschlag, Foto von russischen Soldaten auf dem Reichstagsgebäude. Veränderte + erweiterte Fassung

keine Anmerkungen
Publikationen allgemein

Sachgruppe: 03.01.00.00   Medium-ID: 10000497


Titel: Dokumentation zur Auseinandersetzung RAF<>politische Gefangene<>Widerstand
Zusatz:
Autor: Agitare Bene (Hg.)
Verlag: Selbstverlag
Reihe:
Erscheinungsort: Köln
Erscheinungsjahr: 1993
Seiten: 94
Medium-Art: Broschüre
Medium-Format: DIN A 4


Vorwort Inhalt Zur Einleitung: "Kampf zweier Linien aus dem ak Eine feministische Kritik aus Hamburg - am Schritt der RAF zur KGT ...und die Meinung von Karl-Heinz Dellwo dazu Offener Brief von Rosa Luxemburg. Eine Polemik Erklärung der RAF von August 1992 Positionen von politischen Gefangenen: Kritik des Gefangenenkollektivs der CCC aus Belgien an der Erklärung der RAF vom 10.4.92 Joelle Aubron, Gefangene asu Action Directe am 14.12.92 Brigitte Mohnhaupt am 10.3.93 Helmut Pohl im August 1993 Karl-Heinz Dellwo im Oktober 1992 Offener Brief an die RAF von legalen Aktivistinnen, Oktober 1993 Erklärung von Brigitte Mohnhaupt zum Deal, Oktober 1993 Dazu - die Gefangenen Christian Klar am 16.10.93 Sigrid Happe und Gabi Hanka am 25.10.93 Rolf Heißler am 16.11.93 Antwort von Karl-Heinz Dellwo am 29.10.93 Antwort der RAF am 2.11.93 Fragment von Rolf Heißler zur RAF, 8.11.93 Birgit Hogefeld an Helmut Pohl, am 6.9.93 Antwort von Helmut an Birgit Mitte November 1993 Rico Prauss an Birgit Hogefeld am 28.8.93 Der Widerstand: Stellungnahme aus Tübingen Anmerkungen "autonomer Kommunisten" - ein "noch" legales Papier Offener Brief an die RAF und alle Gefangenen aus der RAF von "Mikesch", 26.11.93 Anhang: "Über das Schleifen von Messerrücken" von Michi Dietiker, Bernd Rosenkötter (beide jetzt draußen) und Ali Jansen, Gefangene aus dem Widerstand, Juli 1992 "Gesellschaft oder Ghetto", Text von Lutz Taufer, Gefangener aus der RAF/Celle Diskussionsbeitrag der antiimperialistischen Widerstandszelle "Nadia Shehadah"
Publikationen allgemein

Sachgruppe: 03.01.00.00   Medium-ID: 10000498


Titel: Die Niederlage der RAF ist eine Niederlage der linken Bewegung
Zusatz: -Solidarität mit der RAF! -die Aktualität revolutionärer Gewalt -bewaffneter Kampf und Massenkampf (1)
Autor:
Verlag: Selbstverlag
Reihe:
Erscheinungsort: o.O. (Hamburg)
Erscheinungsjahr: 1972
Seiten: 22
Medium-Art: Broschüre
Medium-Format: DIN A 4

Stichworte: "Diskussionsbeitrag einer Hamburger kommunistischen Organisation zur Frage der revolutionären Gewalt anhand einer Auseinandersetzung mit Theorie und Praxis der RAF". Siehe Anmerkungen!

Solidarität mit der RAF! Distanzierung als "Waffe" Die Aktualität revolutionärer Gewalt Der proletarische Aufstand als einmalige Galavorstellung Die veränderte militärischen Bedingungen Politische Einwände gegen die alte Strategie Bewaffneter Kampf und Massenkampf Militärische Aktionen als Initialzündung für Klassenkämpfe? Einheit von legaler und illegaler Arbeit Die Selbstvermittlung der Aktionen
Publikationen allgemein

Sachgruppe: 03.01.00.00   Medium-ID: 10000499


Titel: Wir müssen so radikal sein wie die Wirklichkeit
Zusatz:
Autor:
Verlag: Rotdruck
Reihe:
Erscheinungsort: Amsterdam
Erscheinungsjahr: 1977
Seiten: 80
Medium-Art: Buch, kartoniert
Medium-Format: DIN A 5

Stichworte: "Diskussionsergebnisse Westberliner Basisgruppen zur `politischen und ökonomischen`, Auseinandersetzung mit den Analysen der Revolutionären Zellen im `Revolutionären Zorn` Nr. 2". Siehe Anmerkungen!

Vorwort Teil I: 1. Repression 2. "neuer Faschismus" und Sozialdemokratie - die Rolle der SPD - 3. "neuer Faschismus" 4. Der praktische Terror 5. Propaganda, ihre Funktion 6. Alter Faschismus - neuer Faschismus 7. Die ökonomische Krise Teil II Einschätzung der Politik der linken Basisgruppen und ihrer gegenwärtigen Situation 1. Die Gruppen haben sich von ihrer Basis isoliert 2. Der Einfluß der Gruppen, ihre praktische Tätigkeit geht in dem Maße zurück, wie die Isolierung steigt 3. Die Gruppen sind untereinander weitgehend isoliert 4. Die Schwächen der Gruppen... 5. Über die Schwierigkeit, Politik machen mit persönlichen Bedürfnissen zu verbinden Teil III Basisarbeit mit praktischen Widerstand verbinden Teil IV Anhang 1. Chronologie der "inneren Sicherheit" 2. Todesschußliste: "an Warnschuß gestorben" 3. Literaturhinweise
Publikationen allgemein

Sachgruppe: 03.01.00.00   Medium-ID: 10000501


Titel: Der falsche Weg der westeuropäischen "Stadtguerilla"
Zusatz: Revolutionärer Krieg: Isolierte Aktionen einer handvoll oder Aufstand der Massen?
Autor: Becker, P.
Verlag: Selbstverlag
Reihe:
Erscheinungsort: Bochum
Erscheinungsjahr: 1985
Seiten: 20
Medium-Art: Broschüre
Medium-Format: DIN A 4

Stichworte: Ein Artikel aus der interantionalistischen Zeitschrift A World To Win (Eine Welt zu gewinnen) als Seperatdruck

keine Anmerkungen
Publikationen allgemein

Sachgruppe: 03.01.00.00   Medium-ID: 10000506


Titel: Die Niederlage der RAF ist eine Niederlage der linken Bewegung
Zusatz: - Solidarität mit der RAF! -die Aktualität revolutonärer Gewalt -bewaffneter Kampf und Massenkampf (2)
Autor:
Verlag: Selbstverlag
Reihe:
Erscheinungsort: Hamburg
2. Auflage
Erscheinungsdatum: 1972-11-01
Seiten: 22
Medium-Art: Broschüre
Medium-Format: DIN A 5

Stichworte: 2. Auflage im Format Din A 5, sonst Inhaltsgleich mit der EA

keine Anmerkungen
Publikationen allgemein

Sachgruppe: 03.01.00.00   Medium-ID: 10000507


Titel: Perspektiven im revolutionären feministischen Befreiungskampf
Zusatz: Gedanken/Anmerkungen zum Text der Roten Zora ("Millis Tanz auf dem Eis"). Juni 1994
Autor: Einige aus der Frauen/Lesbenbewegung
Verlag:
Reihe:
Erscheinungsort: o.O
Erscheinungsdatum: 1994-06-01
Seiten: 31
Medium-Art: Kopiensammlung
Medium-Format: DIN A 4


keine Anmerkungen
Publikationen allgemein

Sachgruppe: 03.01.00.00   Medium-ID: 10000510


Titel: Terrorismusdiskussion heute
Zusatz: Materialien zur Information und Diskussion
Autor:
Verlag: Selbstverlag
Reihe:
Erscheinungsort: o.O.
Erscheinungsjahr: 1989
Seiten: 43
Medium-Art: Broschüre
Medium-Format: DIN A 5

Stichworte: "Dies ist eine Broschüre mit Materialien für eine Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Thema "Terrorismusdiskussion heute - Versuch einer christlichen Stellungnahme". Siehe Anmerkungen!

Zeitungsartikel aus der "Welt", 22.4.68 Rudi Dutschke zu den Zielen der Studentenbewegung Ulrike Meinhof, Vietnam und die Deutschen Aus zwei Flugblättern der Kommune I Ulrike Meinhof, Warenhausbrandstiftung Ulrike Meinhof, Vom Protest zum Widerstand RAF, Erklärung zur Befreiung von Andreas Baader, "Die Rote Armee aufbauen" RAF, Das Konzept Stadtguerilla RAF, Kommandoerklärung zum Anschlag auf das US-Hauptquartier Heidelberg RAF, Kommandoerklärung zum Anschlag auf Richter Buddenberg Helmut Gollwitzer zum Hungerstreik 1984/85 Amnesty International, Memorandum zu den Haftbedingungen in der BRD Helmut Pohl, Erklärung zum Hungerstreik 1989 Pressemitteilung des Vereins demokratischer Ärztinnen und Ärzte zu den Haftbedingungen Deutsche Bischofskonferenz, Gegen Gewalttat und Terror in der Welt Deutsche Bischofskonferenz, Ursachen des Terrorismus und Voraussetzung seiner Überwindung
Publikationen allgemein

Sachgruppe: 03.01.00.00   Medium-ID: 10000511


Titel: Heinrich Böll: Freies Geleit für Ulrike Meinhof
Zusatz: Ein Artikel und seine Folgen
Autor: Grützbach, Frank (Zusammenstellung)
Verlag: Kiepenheuer & Witsch
Reihe: (pocket 36)
Erscheinungsort: Köln
1. Auflage
Erscheinungsjahr: 1972
Seiten: 192
Medium-Art: Buch, TB
Medium-Format: 10 - 18,5 cm = Kleinoktav

Stichworte: Eine Auswahl von Presse-Reaktionen auf den Vorstoß von Heinrich Böll.

keine Anmerkungen


[ 1 ][ 2 ][ 3 ][ 4 ][ 5 ]